„Mutige und richtige Entscheidungen, Fleiß, hervorragende Mitarbeiter und Partner sowie eine große Portion Glück haben dazu beigetagen, dass die Kiefer-Kate zu einem solchen Erfolg geworden ist. Mit der Errichtung der Kiefer-Kate Stiftung möchte die Meissner-Family etwas von Ihrem Erfolg mit der Allgemeinheit teilen.“
so Henning Meissner über seine Motivation zur Errichtung der Stiftung.

Seine Frau Anke ergänzt:
„Leider gibt es immer mehr Fälle, in denen talentierte und engagierte junge Menschen aufgrund wirtschaftlicher Zwänge nicht in der Lage sind, den Bildungsweg zu gehen, der ihnen eigentlich offen stehen sollte. Bildung ist jedoch einer der wichtigsten Faktoren für eine zukunftsfähige Gesellschaft.“

Genau hier setzt die Kiefer-Kate Stiftung mit ihrem Wirken an.

Bildung und junge Menschen zu fördern, unter die Arme greifen um ein Ziel zu erreichen und gute Leistungen mit nachhaltiger Wirkung zu belohnen. Dieser Vorsatz bildet das Leitmotiv für die Arbeit der Stiftung.